Upcoming Events

No Events available at the moment.

Past Events

Date Event
27.11.2020

Bioökonomie & Kreislaufwirtschaft – Pionier-Region gesucht, online

Kleidung aus Kaffeesatz, Computerbildschirme aus Zucker, Treibstoff aus Strohresten: Eine Zukunftsvision? Nein! Diese Innovationen gibt es bereits. Sie sind Teil einer neuen nachhaltigen Wirtschaftsweise, der „kreislauforientierten Bioökonomie“. Umweltaspekte werden dabei mit wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Interessen in Einklang gebracht. Die Abhängigkeit von fossilen Rohstoffen wird reduziert und schädliche Treibhausgasemissionen können eingespart werden.

Die Umsetzung des Bioökonomie-Konzepts gemeinsam mit den erforderlichen Aspekten einer Kreislaufwirtschaft auf regionaler Ebene ist derzeit noch Neuland, eine Durchdringung in bestehende Wirtschaftssysteme noch ausständig. Der Klima- und Energiefonds möchte diese Transformation zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise unterstützen und sucht Pionier-Regionen, die einen Schwerpunkt auf diesen Themenbereich legen möchten. Werden Sie Frontrunner auf dem Weg in eine nachhaltige und lebenswerte Zukunft!

Michael Braungart wird bei diesem Webinar um 10:15 Uhr einen Vortrag mit dem Titel Cradle to Cradle als Innovationstreiber: Mehr als nur Kreislaufwirtschaft halten.

Sprache: Deutsch

25.11.2020

Nachhaltiger Ressourcenschutz – Gebäuderückbau im Hier und Jetzt (Livestream)

Wenn es um umweltbewusstes Bauen und nachhaltige Architektur geht, dann geht es auch meistens um die Themen der Circular Economy oder von Cradle to Cradle zertifizierten Produkten. Hier spielt aber leider das wirkliche Wissen zur heutigen Rückbaupraxis oftmals keine Rolle.
Daher hat die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) ein Zertifizierungssystem für den Rückbau von Gebäuden entwickelt, um diese Themen in den Fokus zu Rücken, das Schließen von Stoffkreisläufen zu befördern und die gebaute Substanz zu schützen. Eine weitere Pionierarbeit für einen verantwortungsvolleren Umgang mit Ressourcen in der Bau- und Immobilienwirtschaft – und ein wichtiger Schritt Richtung „Circular Economy“.

Prof. Michael Braungart wird einen Impulsvortrag mit dem Titel "Ein Haus wie ein Baum" halten und Teilnehmer der Diskussionsrunde sein.

Sprache: Deutsch

06.11.2020

Online-Symposium: Stoffwechsel - recyclinggerechtes Bauen, re-use und Umgang mit Ressourcen

Die Österreichische Gesellschaft für Architektur widmet sich in ihrem Jahresthema 2020 unter dem Ttitel ,der Haushalt der Stadt' den Prozessen, Bewegungen und Stoffwechseln des urbanen Systems. Nachdem in den Veranstaltungen zu Jahresbeginn der städtische Maßstab im Vordergrund stand, verdichtet sich das Herbstprogramm auf den konkreten architektonischen Maßstab.
In diesem Kontext findet im November ein Online - Symposium zum Thema ,recyclinggerechtes Bauen, re-use und Umgang mit Ressourcen' statt, das sich dem Kreislauf von Materialien in der Architektur und ihren politischen, ökologischen und ökonomischen Zusammenhängen widmet.
Das Symposium wird online an zwei Tagen stattfinden und kombiniert Kurzvorträge sowie eine abschließende Diskussionsrunde pro Tag.

Prof. Michael Braungart wird einen Vortrag mit dem Titel Ein Haus wie ein Baum – Cradle to Cradle als Voraussetzung für zukünftige Gebäude im digitalen Zeitalter halten und an der Podiumsdiskussion teilnehmen.

Panel 1: Ressourcen
Freitag 6. November 2020

17:00 - 17:15 Einführung ÖGFA
17:15 - 17:45 Werner Sobek (Werner Sobek AG, Stuttgart)
17:45 - 18:15 Michael Braungart (Leuphana Universität Lüneburg, Braungart EPEA - Internationale Umweltforschung Hamburg)
18:15 - 18:45 Francesca Montevecchi (Umweltbundesamt, Wien)
18:45 - 19:15 Jörg Lamster (studio durable, Zürich)
19:15 - 19:45 Thomas Romm (BauKarusell, Wien)
19:45 - 21:00 Podiumsdiskussion

Sprache: Deutsch

29.10.2020

VBV im Diskurs. Grünes Europa: Weltweites Vorbild oder Bruchlandung? (Webinar)

Die österreichische VBV-Gruppe (österreichische Pensions- und Vorsorgekasse) befasst sich im Rahmen ihrer Reihe VBV im Diskurs mit dem Green Deal der EU. Die Ambitionen des Green Deals sind groß: Europa soll der erste klimaneutrale Kontinent werden. Das bedeutet, bis 2050 Wirtschaft und Gesellschaft umgestaltet werden. Wie soll das gehen? Was steckt wirklich dahinter? Und wen betrifft es am meisten?

Folgende Fragen stehen zur Diskussion:

    Was ist der Green Deal der EU wirklich? Was steckt dahinter?
    Was bedeutet er für Österreich? Was kommt auf uns zu?
    Was verlangt er von uns ab? Werden wir damit Vorbild – oder Schlusslicht?
    Ist ein nachhaltiges Europa aufgrund von Corona überhaupt noch finanzierbar?

An der Diskussion nehmen teil:

    Der Initiator des nachhaltigen Cradle-to-Cradle Prinzips Prof. Dr. Michael Braungart (Gründer EPEA GmbH),
    der Vizepräsident im Europäischen Parlament Dr. Othmar Karas,
    die Klimaforscherin Em.O.Univ. Prof. Dr.phil. Helga Kromp-Kolb (BOKU Wien),
    der Präsident des Vereines Österreichs E-Wirtschaft und stellvertretende Vorsitzende des Vorstands der VERBUND AG Mag. Dr. Michael Strugl, MBA sowie
    die Klimaaktivistin (Fridays for Future) und Initiatorin des Klimavolksbegehrens Katharina Rogenhofer.

Sprache: Deutsch

 

Weitere Infos finden Sie hier!

16.10.2020

CIRCULAR CITY - ARCHITECTURAL FESTIVAL RIGENERA, online

Die städtebauliche Verdichtung und die Sanierung bestehender Gebäude sind die zentralen Herausforderungen unserer Zeit. Die Konferenz präsentiert die neuesten Erfahrungen auf dem Gebiet der Forschung, der industriellen Produktion und der architektonischen Umgestaltung und gibt einen Einblick in die Entwicklungspolitik in Bezug auf den Wohnsektor auf europäischer und regionaler Ebene für eine moderne Stadt.

Prof. Michael Braungart wird um 17:45 Uhr einen Vortrag zum Thema "A building like a tree – Cradle to cradle as an innovation platform in architecture" halten.

Sprache: Englisch/Italienisch

15.10.2020

Expo Real Hybrid Summit, München

Neustart der Immobilienbranche

Besondere Situationen erfordern innovative Formate. Unser „EXPO REAL Hybrid Summit – Die hybride Konferenz für Immobilien und Investitionen“ ist ein solches. Denn er ist physischer und virtueller Treffpunkt in einem – und zwar auf Top-Level. Der zweitägige EXPO REAL Hybrid Summit wird am 14. und 15. Oktober 2020 im ICM – Internationales Congress Center München stattfinden. Er bietet der Immobilienwirtschaft somit die ideale Plattform, um auch in Zeiten der Corona-Pandemie Kontakte zu pflegen, Informationen auszutauschen, Geschäfte wieder anzukurbeln und aktuelle Fragen zu diskutieren. Zu diesen gehören:

- Was bedeutet Corona für Immobilien und Investitionen in Deutschland und anderen Märkten?
- Wie wirkt sich Corona auf die verschiedenen Assetklassen aus?
- Was bedeutet der durch Corona angestoßene Digitalisierungsschub für die Branche?

Prof. Michael Braungart wird am zweiten Konferenztag um 12 Uhr eine Keynote zum Thema Cradle to Cradle in der Baubranche halten und in einer anschließenden Diskussionsrunde Rede und Antwort stehen.

Sprache: Deutsch

13.10.2020

Ostdeutsches Energieforum, Leipzig/digital

Das Ostdeutsche Energieforum ist die größte Veranstaltung ihrer Art in den neuen Bundesländern. Auch 2020 diskutieren namhafte Vertreter*Innen aus Politik, Energiewirtschaft, Wissenschaft und ostdeutschen Mittelstand über die erfolgreiche Umsetzung der Energiewende sowie die Klimapolitik. Ziel ist es, die Interessen Ostdeutschlands zu bündeln und diesen auf nationaler und europäischer Ebene eine Stimme zu verleihen.

Das diesjährige Ostdeutsche Energieforum steht unter der Leitfrage:

European Green Deal, Strukturstärkungsgesetz, Corona-Krise - Welche Chancen ergeben sich für den Wirtschaftsstandort Ostdeutschland aus den aktuellen Entwicklungen?

Prof. Michael Braungart wird um 14:30 Uhr am Diskussionspanel 1 zu dem Thema "Sind Konjunktur- und Klimapolitik vereinbar? Wie weiter mit EEG-Umlage, Stromsteuer, CO2-Steuer und Mehrwertsteuer?" teilnehmen.

Sprache: Deutsch

14.03.2020

Frühjahrstagung Holzbau 2020 (DHV, ZMH, 81fünf), Berlin

Über 300 Teilnehmer kamen im Frühjahr 2018 zu unserer gemeinsamen Frühjahrstagung nach Berlin! Über 300 Holzbau-Unternehmer*innen aus ganz Deutschland, die den Austausch mit den Kolleginnen und Kollegen gesucht haben, die wertvolle Fachinformationen für sich gewinnen wollten – und die außerdem viel Freude an einem unterhaltsamen Rahmenprogramm hatten. Grund genug also, Sie alle wieder nach Berlin einzuladen, um einmal mehr eine rundum tolle Veranstaltung zu genießen.

Michael Braungart wird um 11:20 Uhr einen Vortrag mit dem Titel "Cradle to Cradle als Innovationschance im Holzbau" halten und anschließend für Fragen zur Verfügung stehen. Sprache: Deutsch

07.03.2020

DIGITAL CHANGEMAKERS SUMMIT - „BE A DIGITAL CHANGEMAKER!“, Mannheim

Vorträge und Workshops aus Wissenschaft und Praxis bieten Einblicke in das Thema: "Kreislaufwirtschaft".
Diese Veranstaltungsreihe außerhalb des Lehrplans untersucht, wie digitale Technologien zur Lösung ökologischer und sozialer Probleme beitragen und damit soziale Innovationen fördern können.

Prof. Michael Braungart wird den Veranstaltungstag um 9.30 Uhr mit einer Keynote eröffnen. Sprache: Englisch.

05.03.2020

Verpackung adé? Vortrag und Podiumsdiskussion über ressourcenschonenden Umgang in der Verpackungsindustrie, Stuttgart

Der Abend ist die Auftaktveranstaltung der Veranstaltungsreihe des Agenda-2030-Bündnisses unter dem Motto mEin Stuttgart – mEine Welt zur Bekanntmachung und lokalen Umsetzung der 17 Nachhaltigkeitsziele auf lokaler Ebene.

Prof. Michael Braungart wird um 19:20 Uhr den Einführungsvortrag mit dem Titel "Cradle to Cradle:Die Verpackung der Zukunft" halten. Sprache: Deutsch

Weitere Informationen über dieses breit aufgestellte Bündnis und seine Veranstaltungen finden Sie unter: https://www.meinstuttgart-meinewelt.de/

23.01.2020

Schlagmann Akademie: Mauerwerkskongress, Ulm

Sie beschäftigen sich mit aktuellen Fragen rund ums Bauen mit Ziegeln? Wir auch.  Deswegen laden wir Sie herzlich ein zum Mauerwerkskongress: Gemeinsam mit  fachkundigen Experten vertiefen wir spannende Diskussionen der Branche.  Fortbildungspunkte gibt es selbstverständlich auch.Wir haben kompetente Referenten eingeladen, die mit uns spannende Fachfragen  anpacken. Prof. Thomas Auer hat an der TU München den Lehrstuhl für Gebäude- technologie und klimagerechtes Bauen, zudem leitet er das Stuttgarter Unternehmen  Transsolar und ist international gefragt als Referent. Der Berliner Architekt Prof. Piero  Bruno ist vielfacher Preisträger und lehrt derzeit in Stuttgart. Nachmittags wählen Sie  sich selbst Ihr Thema: Baurecht oder Energiesparrecht? Brandschutz oder Schallschutz? Freuen Sie sich auch aufs Kabarett!

Um 09:15 Uhr wird Michael Braungart einen Vortrag zum Thema "Cradle to Cradle: Einfach intelligent produzieren" halten.
Sprache: Deutsch

15.01.2020

15.01.2020 TU for Future - Vorlesungsreihe zum Klimaschutz, Braunschweig

Der Klimawandel ist eine der größten Herausforderungen der Gegenwart. In der Vorlesungsreihe zum Klimaschutz stellen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der Technischen Universität Braunschweig und anderer Einrichtungen ihre Forschung unter anderem zu den Themen nachhaltige Verkehrskonzepte und Energiewirtschaft, aber auch zu den sozialen Auswirkungen des Wandels vor.

Am 15.01.2020 wird Prof. Michael Braungart um 18:45 Uhr im Rahmen der Vorlesungsreihe einen Vortrag rund um die Themen, Abfall, Recycling und Cradle to Cradle halten. Im Anschluss daran folgt eine offene Diskussionsrunde.

Sprache: Deutsch

14.01.2020

14.01.2020 Vortrag & Diskussion: „Rettet den Boden!“ (Florian Schwinn), Lüneburg

Florian Schwinn wird am 14. Januar 2020, 19:30 Uhr einen Vortrag über sein Buch „Rettet den Boden! Warum wir um das Leben unter unseren Füßen kämpfen müssen“ im Museum der Zukunft (Papenstraße 15, 21335 Lüneburg) halten. Beginn der Veranstaltung ist um 19.30 Uhr. Im Anschluss an den Vortrag besteht die Möglichkeit einer offenen Diskussion mit Florian Schwinn und Michael Braungart.

Der Eintritt ist frei!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und eine daran anschließende lebendige Debatte!

Sprache: Deutsch

16.11.2019

TV-Tipp: ZDF plan b: Stadt ohne Smog - Neue Ideen für saubere Luft

von Stefanie Fleischmann

Smog, Feinstaub und Stickoxide belasten unsere Städte, das Klima – und unsere Gesundheit. "plan b" zeigt innovative Methoden, die uns und unsere Städte wieder besser durchatmen lassen.

Im TV-Programm: ZDF, 16.11.2019, 17:35 - 18:05

Verfügbarkeit:
Video verfügbar ab 16.11.2019, 10:00

 

15.11.2019

RealFM Day 2019, Stuttgart

 

Der Schwerpunkt und Fokus der Konferenz »Zukunftsimpulse für das Real Estate- & Facility Management « liegt in diesem Jahr auf „KI statt IQ – Der Mensch zur Nebensache?“.

KeyNote Prof. Dr. Michael Braungart (09:15 Uhr): Facility Management und Cradle to Cradle als Innovationschance und neue Geschäftsmodelle

Sprache: Deutsch

13.11.2019

TV-Tipp: ARTE, Re: Den Städten geht die Luft aus - Wege aus der Abgas-Krise

Smog, Feinstaub und Stickoxide belasten unsere Städte, das Klima – und unsere Gesundheit. In der Europäischen Union sterben jährlich 400.000 Menschen an den Folgen von Schadstoffen in der Luft. Am schlechtesten ist die Luft in den Städten, zugleich leben dort die meisten Menschen. "Re" zeigt innovative Methoden, die uns und unsere Städte wieder besser durchatmen lassen. U.a. werden Hydro Profi Line® Begrünungssysteme näher beleuchtet.

Deutschland, ZDF 2019.

33 Min.
Verfügbar vom 12/11/2019 bis 10/02/2020 in der ARTE-Mediathek
Nächste Ausstrahlung am Mittwoch, 13. November um 19:40 Uhr.
13.11.2019

Raumwelten - Plattform für Szenografie, Architektur und Medien; Stuttgart

Motto: „Vermessen! Maß und Maßlosigkeit in der räumlichen Inszenierung“

Die Plattform für Szenografie, Architektur und Medien bietet vom 13. bis 15. November 2019 ein umfangreiches Programm zu Kommunikation im Raum. Hochkarätige Speaker diskutieren, wie sich gestalterischer oder ökonomischer Erfolg in der Architektur, Szenografie und Kommunikation im Raum messen lässt. Welche quantitativen und qualitativen Faktoren sind maßgebend? Und wird ein Projekt nicht erst durch Abweichen von der Norm attraktiver und eindrucksvoller?

Weißer Saal, Neues Schloss, Stuttgart:

    18:00 – 18:30 Get-together
    18:30 – 18:45 Begrüßung ADC & Raumwelten
    18:45 – 19:30 Lecture – A building like a tree
    (Michael Braungart,Leuphana Universität Lüneburg, Braungart EPEA – Internationale Umweltforschung Hamburg)

Sprache: Deutsch

12.11.2019

G17 2019 Summit, Hamburg

Seit dem G17-Treffen im November letzten Jahres in Madrid planen wir bereits unseren G17-Gipfel 2019. Wir haben versprochen, uns im September in Angers (Frankreich) zu treffen, aber wir schlagen vor, den November als unseren G17-Monat zu behalten. Wir werden im September in Angers sein, um den Kongress HQE-GBC Cities to Be zu unterstützen, und Sie können auch dort mitmachen, aber unser zweitägiger "Think Action Tank" findet am 12. und 13. November in Hamburg statt.

Wir werden in Kürze mit den diskutierten G17-Kampagnen beginnen, um die Allianzen zu stärken und Ideen in die Tat umzusetzen. Wir hoffen, dass Sie an mindestens einer der vorgeschlagenen Kampagnen und Aktivitäten teilnehmen werden.

Prof. Dr. Michael Braungart (Leuphana Universität Lüneburg) wird sich in seiner Keynote (17:45 Uhr) auf innovative Geschäftsmodelle konzentrieren, die einen Gebäudebestand fördern können, der einen positiven Fußabdruck erzeugt.

Teilnahme nur auf Einladung möglich. Sprache: Englisch.

08.10.2019

4. Fellbacher Weltwochen

Die Fellbacher Weltwochen 2019 vom 13.09. bis 26.10.2019 geben allen Veranstaltungen, die sich mit den Themen rund um die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beschäftigen, eine gemeinsame Plattform.
Am 08.10.2019 um 18.00 Uhr wird Michael Braungart einen Vortrag zum Thema: „Recycling, aber richtig - mit der Cradle to Cradle-Methode - Das Prinzip einer sinnvollen Kreislaufwirtschaft“ halten. Im Anschluß daran findet eine Diskussionsrunde statt.

In der Natur gibt es keinen Abfall. Denn Abfall ist Nahrung. Es wird aufgezeigt, wie man die Dinge des täglichen Bedarfs – bis hin zu ganzen Häusern – in Anlehnung an die Kreisläufe der Natur konstruieren könnte. Metalle oder Kunststoffe stehen als Primärrohstoffe nur begrenzt zur Verfügung, sie sollen in Anbetracht der zunehmenden Knappheit sowie steigendem Konsum in technischen Kreisläufen zirkulieren.

Vortragsort: Betriebsrestaurant der Firma AMF, Eingang Bruckstraße

Sprache: Deutsch

27.09.2019

DENKEN + WIRTSCHAFTEN IN KREISLÄUFEN, Lippe zirkulär, Detmold

Zirkuläre Wertschöpfung - Mehrwert und Perspektiven für Unternehmen
Unsere Welt muss sich enormen globalen Herausforderungen stellen – die Kreislaufwirtschaft gilt dabei als ein möglicher Ansatz, um bestehende Prozesse und Geschäftsmodelle effizient auszurichten. Lassen Sie sich überraschen von den vielen Möglichkeiten unsere Wirtschaft einfach anders zu denken: Produktnutzen ohne Rohstoffverbrauch – eine Utopie oder doch machbar?
Die Auftaktveranstaltung, des durch den Kreis Lippe initiierten Netzwerkes „Lippe zirkulär“, zeigt und diskutiert Ideen und Praxisbeispiele für eine ganz andere Art des Wirtschaftens und Produktdesigns in Kooperation mit CirConomyOWL.

Programm
Es sind Individualvorträge und eine moderierte Gruppendiskussion geplant. Teilnehmende haben die Möglichkeit, Fragen und Anmerkungen direkt an die Referenten zu richten.
In der anschließenden Talkrunde mit Vertretern und Anwendern zirkulärer Wertschöpfung sind auch Sie gefragt mit aktivem Austausch neue, zukünftige und machbare Wege zu diskutieren.
Rund um die Veranstaltung informieren Initiativen und Beratungsnetzwerke aus ganz OWL über regionale Wege. Eine begleitende Ausstellung vertieft durch BEST-PRACTICE Beispiele aus den Bereichen Hochschule, Industrie und Handwerk, was zirkuläre Wertschöpfung für Potentiale birgt hinsichtlich Kostensenkung und Wachstum.

Um 12:15 Uhr wird Michael Braungart einen Vortrag zum Thema: „Zukunft heute - cradle to cradle“ halten.
Ab 13:30 Uhr wird Michael Braungart während des Ausstellungsrundganges mit Interessenten in der Ausstellung „Bildung“ gemeinsam den C2C-Ansatz für diesen Themenkomplex diskutieren.
An der Talk-Runde ab 15:40 Uhr mit regionalen Unternehmens- und Politikvertretern wird auch Michael Braungart teilnehmen.

Sprache: Deutsch

Pages